Aktuelles / Neuigkeiten

16. Oktober 2014
Benaja Lötzsch ist Bundessieger Kältetechnik






Der sächsische Teilnehmer gewinnt den Bundesleistungswettbewerb im Kälteanlagenbauerhandwerk.

Benaja Lötzsch ist Bundessieger im Bundesleistungswettbewerb des Kälteanlagenbauerhandwerks. Nach Auswertung aller Bewertungskriterien gewann er am 16. Oktober 2014 in Nürnberg den diesjährigen BIV-Bundesleistungswettbewerb, der im Rahmen der Fachmesse Chillventa in Messehalle 1 ausgetragen wurde. Platz zwei belegte Phillipp Bundschuh aus Baden-Württemberg und den dritten Platz Radu Herinean aus Bayern.

Als Aufgabenstellung war in diesem Jahr eine Kälteanlage zu bauen und in Betrieb zu nehmen, die sowohl Bier kühlt als auch Würstchen erwärmt. Dabei hatten die zehn Wettbewerbsteilnehmer eine technisch anspruchsvolle Aufgabenstellung zu bewältigen und detaillierte Zeitvorgaben zu beachten.

Der sächsische Teilnehmer Benaja Lötzsch (Fa. compact Kältetechnik GmbH, Dresden) absolvierte den schulischen Teil seiner Ausbildung am Kompetenzzentrum für Kälte- und Klimatechnik in Reichenbach. Mit seinem ersten Platz im Bundesleistungswettbewerb ist Benaja Lötzsch für die Teilnahme an den Berufsweltmeisterschaften Worldskills 2015 im brasilianischen Sao Paulo qualifiziert.

Das Berufliche Schulzentrum Vogtland gratuliert dem Bundessieger Benaja Lötzsch und wünscht ihm viel Erfolg für die WM 2015.



Zurück zur Übersicht