Aktuelles / Neuigkeiten

02.12.2016
21. Technik-Tag der Sächsischen Innung der Kälte- und Klimatechnik



Anwendungsaspekte und Perspektiven unterschiedlicher Kältemittel wurden in mehreren Fachvorträgen vorgestellt

Der Einladung zum 21. Technik-Tag der Sächsischen Innung der Kälte- und Klimatechnik am 02. Dezember 2016 an das Kompetenzzentrum für Kälte- und Klimatechnik in Reichenbach waren mehr als 60 interessierte Fachbesucher gefolgt, die von Wilfried Otto, Innungsobermeister der Sächsischen Innung der Kälte- und Klimatechnik und Oberstudiendirektor Tasso Börner, Schulleiter des BSZ Vogtland herzlich begrüßt wurden.

Die als Fortbildungsangebot für Kälte- und Klimafachbetriebe, Fachgroßhändler und Komponentenhersteller konzipierte Veranstaltung der Sächsischen Innung der Kälte- und Klimatechnik findet jährlich statt und trägt zur Aktualisierung technischen Wissens und zum Erfahrungsaustausch zwischen Fachleuten im Kälteanlagenbauerhandwerk bei.

In der Aula des Schulteils Reichenbach des Beruflichen Schulzentrums Vogtland erwartete die Gäste in mehreren Fachvorträgen, zu denen Referenten unter anderem aus Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Sachsen angereist waren, ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Fachinformationen zu den Themen Absorptionskälteanlagen, Pressverbindungen für Rohrleitungssysteme, Betriebssicherheitsverordnung, Ersatzstoffe für Kältemittel mit hohem Treibhauspotenzial sowie Komponentenauswahl für Ammoniakkälteanlagen mit Direktverdampfung.

Die gastronomische Betreuung übernahmen im Rahmen zweier Projekttage die Schülerinnen und Schüler des zweijährigen hauswirtschaftlichen Berufsvorbereitungsjahres.

Weitere Informationen zum Technik-Tag unter: Sächsische Kältefachschule



Zurück zur Übersicht