Aktuelles / Neuigkeiten

09. Dezember 2016
Arbeitsbesuch der Landunion Sachsen im Vogtlandkreis





Am Freitag, den 09.12.2016, besuchten Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker der CDU zwei landwirtschaftliche Betriebe im Vogtlandkreis mit dem Ziel, die aktuelle Lage und die Probleme in der Landwirtschaft vor Ort zu besprechen und Wege der Unterstützung aufzuzeigen.

Im Anschluss kam es am frühen Nachmittag zu einer intensiven Gesprächsrunde am BSZ Vogtland, Schulteil Technik, Agrar und Bau Reichenbach, mit Lehrkräften, Auszubildenden und weiteren Gästen. Im Ergebnis gab es mit aller Deutlichkeit eine klare Positionierung für die duale Berufsausbildung, die auch in Zukunft der beste Weg ist, um für gut ausgebildete Arbeitskräfte in der Landwirtschaft zu sorgen. Traditionen fördern und die Menschen für die Probleme in der Landwirtschaft sensibilisieren ist der Weg, um auch in der Zukunft eine funktionierende Landwirtschaft zu haben. Die Stärkung des ländlichen Raumes darf nicht nur eine Phrase der Politik sein, sie muss mit Leben und konkreten Beschlüssen gefördert werden; so die Bitte aller Anwesenden an die Politik. Dazu gehören die Stärkung des Schulstandortes Reichenbach im Vogtland und perspektivisch die Sicherung von Lehrernachwuchs durch den Freistaat Sachsen.



Zurück zur Übersicht