Aktuelles / Neuigkeiten

02. Oktober 2018
Netzwerktreffen GBVJ





Unternehmen berichten zum Netzwerktreffen von positiven Erfahrungen des GBVJ


Am 2. Oktober 2018 fand das traditionelle Netzwerktreffen zum Gestreckten Berufsvorbereitungsjahr (GBVJ) am Beruflichen Schulzentrum Vogtland statt.

Vertreter aus der Wirtschaft und der Verwaltung, der Politik, den Kammern und der Schulaufsicht sowie dem Schulträger tauschten dabei ihre Erfahrungen aus. Ehemalige Absolventen berichteten zudem von ihren Laufbahnen nach dem 2-jährigen Berufsvorbereitungsjahr. Darüber hinaus schilderten die Hoch- und Tiefbau Reichenbach GmbH sowie die Diakonie Reichenbach und Umgebung GmbH die positiven Aspekte durch den Einsatz im Betrieb während des GBVJ. Die Unternehmen testen an drei Tagen pro Woche die Eignung der Absolventen und eröffnen den jungen Menschen eine Chance zur beruflichen Entwicklung.

Im Rahmen der Tagung präsentierte das BSZ Vogtland zudem zwei Filme, welche die Schüler/-innen selbstständig drehten. In Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) Plauen erarbeiteten die Schüler/-innen im Rahmen einer Projektwoche die Ideen dazu und setzten diese filmtechnisch um. Darüber hinaus informierte das BSZ Vogtland über die besonderen Angebote im Rahmen des Wahlpflichtfachs für die Schüler/-innen im GBVJ.

Das BSZ Vogtland blickte in diesem Jahr auf 10 Jahre des Gestreckten Berufsvorbereitungsjahres zurück. In diesen 10 Jahren absolvierten 158 Schüler/-innen das GBVJ. Das BSZ Vogtland freute sich sehr darüber, dass davon 83 % das GBVJ mit Erfolg beendeten und damit einen Hauptschulabschluss erwarben. Die Jugendlichen verbesserten maßgeblich ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.



Zurück zur Übersicht