Aktuelles / Neuigkeiten

11. Juni 2020
ADAC Verkehrssicherheitsprogramm „Mobil mit Köpfchen“ am BSZ





Der ADAC Sachsen führte am 11.06.2020 einzelne Workshops unter dem Motto „Mobil mit Köpfchen“ am Beruflichen Schulzentrum Vogtland in Reichenbach durch. Die Auszubildenden zum/zur Landwirt/-in, Konstruktionsmechaniker/-in und Zerspanungsmechaniker/-in wurden dabei zum Thema „Verkehr und Umwelt“ geschult.

Zu Beginn des Workshops durften die Schüler/-innen den Geräuschpegel von Autos und Motorrädern in verschiedenen Situationen schätzen. Danach führten sie selbst die Messung der Lautstärken durch. Viele Schüler/-innen unterschätzten jedoch die tatsächliche Geräuschkulisse.

Zahlreiche Schüler/-innen des BSZ nutzen täglich das Auto. Mit dieser praktischen Schulung rückte den Schüler/-innen das Bewusstsein für geräuscharmes Fahren wieder mehr ins Bewusstsein. Zudem zeigte Herr Preller vom ADAC vielseitige Beispiele auf, in welcher Form die Emissionen verringert werden können und welche einfachen Fahrregeln dazu beitragen. Darüber hinaus verdeutlichte Herr Preller ebenfalls, welche Stress- und Gesundheitsfolgen hoher Lärm für den Menschen mit sich bringen kann.

Die Auszubildenden freuten sich über die gelungene Abwechslung zum Alltag der Berufsschule.



Zurück zur Übersicht