Aktuelles / Neuigkeiten

01. April 2022
Gesellenfreisprechung Mechatroniker für Kältetechnik


Jung-Gesellen starten in das Berufsleben


Am 01.04.2022 fand im Kulturhaus Aue in einer Feierstunde die Freisprechung der künftigen Gesellen im Kältetechnik-Handwerk statt.

In seiner Begrüßungsrede betonte Bertram Drechsel, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Erzgebirge, besonders die Bedeutung des Handwerks für die Wirtschaft der Region. Auch der Präsident der Handwerkskammer Chemnitz, Frank Wagner, sprach von einem wichtigen Beitrag, den die nun ins Berufsleben entlassenen ehemaligen Lehrlinge des Beruflichen Schulzentrums Vogtland jetzt zu leisten im Stande sind.

Raphael Kürzinger, OB der Stadt Reichenbach/V., würdigte die Leistungen der Jung-Gesellen und betonte die vergangenen und noch kommenden Anstrenungen zur weiteren Etablierung der Aus- und Weiterbildung im Bereich Kältetechnik in der Stadt Reichenbach. So wird momentan in Reichenbach am Aufbau eines Kompetenzzentrums Kälte- und Klimatechnik gearbeitet.

Nachdem der Vorsitzende der Gesellenprüfungskommission, Oliver Sandner, einen Überblick zu den erzielten Ergebnissen in der Gesellenprüfung 2022 gegeben hatte, erfolgte die Übergabe der Zeugnisse und Gesellenbriefe. Im Anschluss daran wurden die ehemaligen Lehrlinge dann von Bertram Drechsel freigesprochen.

Zum Abschluss fand noch die Auszeichnung der besten Gesellenabschlüsse statt.

Den feierlichen Rahmen bildeten 2 Schülerinnen der Musikschule mit einigen musikalischen Highlights.



Zurück zur Übersicht