Aktuelles / Neuigkeiten

03. Juni 2022
Abschluß Landwirte 2022





Letzter Schultag der Landwirte ganz traditionell


4 Uhr morgens beginnt bereits die Fahrt nach Reichenbach zur Berufsschule. Für den ein oder anderen wird es ein langer Tag. Doch diese Strapazen nehmen die Landwirte gern auf sich, denn auch sie wollen ihre Traktoren am letzten Tag in der Berufsschule präsentieren.

Diese Tradition gibt es am Beruflichen Schulzentrum Vogtland bereits viele Jahre. Und auch die angehenden Landwirtinnen und Landwirte wollen an der Tradition in diesem Schuljahr festhalten. Die 30 angehenden Landwirtinnen und Landwirte zeigten damit etwas, was man nicht jeden Tag sieht. Der jüngste Traktor wurde im vergangenen Jahr gebaut. Der älteste verzeichnet Baujahr 1953. Der Ausbildungsbetrieb von Michelle Stöckel vertraute ihr einen Traktor mit stolzen 460 PS an und zeigt damit, wie wichtig Frauenpower ist der Landwirtschaft ist. „Entweder du liebst es oder du hasst es. Wir lieben unseren Job“, beschreiben die angehenden Landwirte ihren Beruf. „Land schafft Verbindung - und wir waren eine Truppe, die gut zusammen gehalten hat.“

Nach der Ausbildung wollen sich einige zum Techniker oder Wirtschafter für Landwirtschaft weiterqualifizieren, um dann auch ihren Meister zu erreichen. „Wir wollen unser Fachwissen weitergeben und auch den zukünftigen Landwirten sehr viel Lernen“, erklärt Martin Zeh.

Die insgesamt 14 Traktoren waren ein echter Hingucker für Jung und Alt und auch während der Stadtrundfahrt im Konvoi staunten viele Passanten nicht schlecht. An der Talsperre Pöhl und in Netzschkau werden die angehenden Landwirte die letzten gemeinsamen Stunden als Berufsschulklasse genießen. Am kommenden Mittwoch, 08.06.2022, steht dann der theoretische Teil der Abschlussprüfung bevor.

Die Lehrerinnen und Lehrer des BSZ Vogtland wünschen den Jugendlichen viel Erfolg für die anstehende Abschlussprüfung und ihren beruflichen und privaten Lebensweg. Auch den Ausbildungsunternehmen danken die Lehrkräfte für das Vertrauen, was sie ihren Auszubildenden entgegen gebracht haben.



Zurück zur Übersicht