Schulteil Reichenbach

Ausbildungsrichtung Kältetechnik

Fachleiterin: Frau Graupner

   


Mechatroniker/in für Kältetechnik
Staatlich geprüfter Techniker/-in für Kältetechnik
Kompetenzzentrum Kälte- und Klimatechnik


Die Ausbildung an unserer Schule in der Fachrichtung Kältetechnik ist vielseitig und umfasst die Bereiche:

Kälteanlagen sind fester Bestandteil vieler Lebensbereiche. Hauptanwendungsgebiet ist die Gewerbekühlung, aber auch die Kühlung industrieller Prozesse ist ein zunehmender Markt. Einige Beispiele für zahlreiche Anwendungen der Kältetechnik sind Kühltheken und -regale im Supermarkt, Kühlhäuser in der Logistik des Lebensmittelgroßhandels, Getränke- und Zutatenkühlung im Restaurant oder die Kühlung von Medikamenten in der Apotheke. Diese Kälteanlagen zu planen, zu errichten, in Betrieb zu nehmen, zu warten und zu reparieren erfordert spezielle Fachkenntnisse in den Bereichen Kältetechnik, Elektrotechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Metallverarbeitung.

Klimaanlagen werden nicht nur im Büro gebraucht. Hotels, Theater, Museen, Rechen- und Einkaufszentren werden ebenfalls klimatisiert. Zahlreiche Produktionsabläufe in der Industrie erfordern die Einhaltung exakter Werte für Temperatur und Luftfeuchte. Häufig werden Bauteile während der Fertigung umfangreichen Tests und Messungen unter verschiedenen Umgebungsbedingungen in Klimaprüfkammern oder klimatisierten Reinräumen unterzogen.

Wärmepumpen funktionieren nach einem Kältemittelkreisprozess und finden Anwendung für die Heizung von Gebäuden oder industriellen Prozessen.

Immer steht das Thema Sicherheit - sowohl bei unter Druck stehenden als auch bei elektrischen Systemen - an oberster Stelle. Die ressourcenschonende Nutzung von Energie und Betriebsstoffen sowie der Schutz der Umwelt spielen bei Mechatronikern für Kältetechnik und bei Technikern der Fachrichtung Kältetechnik eine wesentliche Rolle in der Ausbildung und im beruflichen Alltag. Im Lernfeldunterricht der Berufsschule oder der Fachschule wird entsprechendes Wissen zu Kälte- und Klimasystemen sowie Wärmepumpen vermittelt. Innerhalb der dualen Berufsausbildung erfolgt die praktische Ausbildung im Betrieb oder in der überbetrieblichen Ausbildung. Kälte- und Klimatechnik - ein Handwerk, das interessant, vielseitig, technologisch anspruchsvoll, zukunftsorientiert, spannend und herausfordernd zugleich ist - eben ein cooler Job.



zurück zur Auswahl Ausbildungsrichtungen